Direkt zum Hauptbereich

Blasenentzündung vorbeugen und natürlich heilen?

Antibiotika helfen, aber nicht immer und sind für so manchen eher schädlich und erst recht nicht nachhaltig. Wer z.B. unter einer Nierenkrankheit leidet sollte auf Antibiotika und Schmerztherapeutika verzichten. 
Aber gerade diese betroffenen bekommen öfter eine Blasenentzündung, die sich dann auch gerne zu einer Nierenbeckenentzündung ausweitete.

Dann wird es sogar wirklich gefährlich und daher spaßen wir mit diesem Thema nicht, sondern wollen uns ausführlich und mittels unserer Erfahrungen mit dem Thema sachlich auseinandersetzen.
Ich muss auf Grund der Tatsache, dass ich nur noch eine Niere besitze und diese auf Grund einer vererbten "Zystenniere" angegriffen ist, sehr sorgsam mit diesen Thema umgehen. Vor meiner Diagnose nahm ich auch ohne groß darüber nachzudenken "Antibiotika" und litt trotzdem


immer wieder und immer öfter unter einer Blasenentzündung, die dann Gefahr lief sich zu einer Nierenbeckenentzündung auszuweiten.
Aktuell hatte es mich wieder erwischt, doch diesmal wollte ich definitiv keine Antibiotika einnehmen.
Wichtig ist sicherlich der Punkt, sich mehr für sich selbst zu sensibilisieren -auf sich zu achten- und seinen Körper bewußter zu spüren, wahrzunehmen, um eine aufkommende Blasenentzündung frühzeitig zu erkennen.

Vorbeugung ist ein zusätzliches Thema, mit dem ich mit auseinandersetzen musste und muss, damit
eine Blasenentzündung erst garnicht entsteht.
Was bei mir funktioniert hat und das es funktioniert, darüber möchte ich nun auch gerne schreiben, damit selbst Menschen mit besseren körperlichen Voraussetzungen als ich sie habe, zu natürlichen Mitteln greifen und sich selbst einen großen Gefallen tun.
sind wie auf Ursachen eingegangen. Bitte lesen sie diesen Artikel zum besseren Verständnis.

Wie kann ich einer Blasenentzündung vorbeugen?

  • Halten Sie sich warm, auch wenn es unsexy sein sollte. -Füße, Region Blase/Nieren-
  • Waschen sich sich nach dem Sex und regelmäßig
  • Gehen sie nach dem Sex auf die Toilette -urinieren-
  • Trinken Sie möglichst über 2 Liter am Tag
  • Trinken sie sich BASISCH -Siehe Wasserkefir, Tees ungesüßt, Vitamin C beigaben-
  • Keinen Stress, ruhen sie sich aus und wärmen sie sich mit einem Kirschkernkissen etc.

Ideal ist beispielsweise Cranberrysaft. Dieser verhindert, dass sich die Bakterien an der Blasenwand anheften können. Außerdem macht Vitamin C den Urin sauer, und das mögen die Bakterien gar nicht. Am besten nur leichte basische Nahrungsmittel essen und für eine gute Verdauung sorgen.

Wie reagiere ich bei kleinsten Anzeichen u.o. Fördere meine innere Abwehr?

Colibacillinum D12 ist ein homöopathisches Heilmittel, das aus der Kultur einer Darmbakterie erhalten wird. 

Mercurius sublimatus corrosivus D6 Ein wichtiges Leitsymptom für Mercurius sublimatus corrosivus ist ein schmerzhafter, heftiger Stuhldrang. Das Mittel wurde in der Homöopathie daher früher als Hauptmittel bei bestimmten,ruhrartigen Durchfallerkrankungen eingesetzt. Der Stuhldrang wird durch die Stuhlentleerung nicht gebessert und die Patienten haben das Gefühl, nie fertig zu sein. Auch an der Harnblase kann es zu heftigem, schmerzhaftem Harndrang kommen.

Lycopodium C12: Blasenentzündung in Verbindung mit Rückenschmerzen. Vor allem bei
nächtlichem Toilettengang fließt der Urin anfangs langsam, manchmal erst nach Pressversuchen. Der Urin riecht übel und kann eine rotbraune Farbe haben.

Wie reagiere ich wenn ich schon eindeutigere Symptome spüre?

Lernen Sie auf sich zu achten. Lernen Sie sich selbst noch besser wahrzunehmen, damit sie schon im Vorfeld die ersten Anzeichen spüren.
Wenn trotz allem sich die Symptome verstärken habe ich sehr gute Erfahrungen mit folgenden pflanzlichen Arzneimitteln gemacht.

Bionerika Canephron N -Dragees-. 
Traditionell angewendet zur unterstützenden Behandlung und zur Ergänzung spezifischer Maßnahmen bei leichten Beschwerden im Rahmen von entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege; zur Durchspülung der Harnwege zur Verminderung der Ablagerung von Nierengrieß.

Natürliches Antibiotikum: Angocin Anti Infekt N
Viele Pflanzen enthalten natürliche Antibiotika, mit denen sie sich selber vor Bakterien-, Viren- und Pilzbefall schützen. Diese sekundären Pflanzenstoffe töten auch im menschlichen Körper gefährliche Krankheitserreger ab, stabilisieren das Immunsystem und sind in vielen Fällen sehr gut verträglich.
Lassen Sie nach abklingen der Symptome die Einnahme ausschleichen.

Helferlein und Kuren: Sich basisch trinken!

Alnavit Bio Cranberry Muttersaft

Wasserkefir -lesen sie dazu unseren Artikel und sehen sich unser Video an- zwecks Herstellung

Wasserkefir selbst herstellen:

Robäckchen Immunstark

Sidroga Blasentees

Vitamin C -möglich Zellverfügbar- Fragen Sie in Ihrer Apotheke

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber oder mit Ihrem Homöopathen. Lassen sie die Behandlung langsam ausschleichen. Sie sollten noch einige Wochen danach vorsichtig sein.
Wenn Sie sich FIT fühlen und Gesund sind, ist eine natürliche Darmreinigung und ein Darmaufbau sicher eine gutes Mittel, um Ihre eigene Abwehr zu stärken.

Ich habe mit diesen Vorgehen meine Blasenentzündung TOI TOI TOI sehr gut in Griff und lerne selbst immer mehr auf mich zu achten. Eine Urinuntersuchung ist aber anzuraten. Lassen Sie sich von ihrem Arzt oder Heilpraktiker dabei begleiten.


Weitere sehr informative Seiten zum Thema:

http://www.netzwerk-frauengesundheit.com/immer-wieder-blasenentzuendung-muss-nicht-sein/

http://www.homoeopathiewelt.com/indikationen/blasenentzuendung/






Kommentare

  1. Hallo und vielen Dank für den tollen Artikel zum Blasenentzundung vorbeugen. Für solche Tipps bin ich auch immer Dankbar. Der Urologe meiner Bekannten hatte ihr auch ein paar Tipps gegeben. Am besten ist, denke ich, einfach viel trinken. Das ist simple aber erfolgreich.

    AntwortenLöschen
  2. Do you have any video of that? I'd want to find out some additional information.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebteste Post`s des Monats

Cowboy und Indianer -ein Lustvolles Spiel-

Textauszug: aus meinem Buch "Lümmel Luder Lust"
Eine Passage im Buch begann ungefähr so…
…Ich spielte gerne mit den Jungs aus der Nachbarschaft Cowboy und Indianer. Ich spielte es nicht, weil ich Puppen oder sonstiges Mädchenspielzeug nicht toll fand, ich spielte es weil ich jedes Mal gegen Ende des Spiels gefesselt wurde. Wenn ich gefesselt war, fühlte ich mich wohl, frei, verzückt. Ich brachte den Jungs bei, mich fester zu fesseln, öfter zu fesseln. Einmal vergaßen sie, mich sogar loszumachen und ich verbrachte Stunden gefesselt an einem Baum, bis mein Vater mich fand, mir die Fesseln löste und meinte, mich trösten zu müssen. Ich brauchte aber gar keinen Trost, ich genoss es und war ihm innerlich böse.

Später, als ich größer war, zwölf oder dreizehn, spielten meine Freundinnen mit mir Doktorspiele. Was ich dabei besonders liebte, waren Nadeln, die wir als Spritzen einsetzten. Ich brachte meiner Freundin bei, mich damit fest und fester zu piksen. Es erregte mich. Die, die mir…

Bockshornklee anwenden

Bockshornklee oder Bockshornkleesamen in unterschiedlicher Aufbereitung ist seit alter Zeit ein bewährtes Heil- und Stärkungsmittel, dient aber auch der Schönheitspflege. Zwar wurden noch nicht alle Anwendungsmöglichkeiten und Wirkstoffe dieser Pflanze in Studien dokumentiert und entschlüsselt, und einige Experten warnen vor Nebenwirkungen und möglichen allergischen Reaktionen. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass Bockshornklee viele gängige Behandlungsformen ergänzen oder gar ersetzen kann und wie viele natürliche Heilmittel wesentlich milder und schonender wirkt. Wer Bockshornklee kaufen möchte, findet Online eine große Auswahl an Aufbereitungen und Darreichungsformen.

Verwendete Pflanzenteile 
Der Bockshornklee wird als Kulturpflanze vom Mittelmeerraum bis Zentralasien, in Nordafrika und Äthiopien an sonnigen Plätzen angebaut. In Deutschland findet man ihn wildwachsend häufig im Hafenbereich der Städte. Er besitzt kleeähnliche

CBD - Öle aus der Cannabis Pflanze und Studien

Die Cannabis - Pflanze wird von den Menschen seit Tausenden von Jahren in der Medizin für seine Sedativum / Hypnotikum, Antidepressivum, analgetisch, krampflösende, Antiemetikum, entzündungshemmend, krampflösend und appetitanregende Wirkung verwendet.
Cannabidiol (CBD) ist ein Cannabinoid, dessen pharmakologische Effekte derzeit intensiv erforscht werden – aber schon heute gibt es viele Patienten, die CBD bereits für sich nutzen.
Das führte in letzter Zeit zu einem gewissen CBD-Hype, den wir zum Anlass nahmen, hier einmal zu versuchen, die Fakten von der Fiktion zu trennen und Wissenswertes über CBD zusammenzutragen.

Insgesamt 34 Studien wurden identifiziert. Sechzehn von ihnen waren experimentellen Studien an gesunden Probanden (geführt Tabelle 1 ) und 18 wurden in klinischen Populationen (durchgeführt Tabelle 2 ). Von den klinischen Studien wurden Patienten mit Multipler Sklerose (sechs Studien), Schizophrenie und bipolare Manie (vier Studien), der sozialen Angststörung (zwei Studie…

Blasenentzündung Wieso, Wer und Wie oft?

Antibiotika helfen, aber nicht immer und sind für so manchen eher schädlich und erst recht nicht nachhaltig. Wer z.B. unter einer Nierenkrankheit leidet sollte auf Antibiotika und Schmerztherapeutika verzichten. Aber gerade diese betroffenen bekommen öfter eine Blasenentzündung, die sich dann auch gerne zu einer Nierenbeckenentzündung ausweitet.
Dann wird es sogar wirklich gefährlich und daher spaßen wir mit diesem Thema nicht, sondern wollen uns ausführlich und mittels unserer Erfahrungen mit dem Thema sachlich auseinandersetzen. 
Sex ist auch hier ein Thema und der Ausspruch -vor und nach dem sex „knattern, pflügen, rammeln, vögeln, poppen- zu duschen ein probates Mittel der Vorbeugung. Doch auch hier kommt es auf das Wie an.