Von Lehrern und Liebe

Von Lehrern und Liebe
"Wie unterscheide ich einen Lehrer von jemanden, der mich liebt," fragte der Schüler seinen Meistern.
"Das ist ganz einfach, mein Sohn. Du weißt es tief in Dir, denn Dein Herz und Verstand fühlen und begreifen es sofort.

Wenn Du einem Lehrer begegnest und es für Liebe hältst, schenkt Dir dieser Lehrer einen Moment lang das, was du brauchst und Dir selbst nicht gibst, um es Dir danach wieder zu nehmen.

Wenn Du Deiner Liebe begegnest, brauchst Du nichts, weil Du es Dir selbst geben kannst, aber du brauchst irgendwann nur noch diesen einem Menschen, weil Du ihn liebst, obwohl Du alles ohne ihn auch selbst bist.

Wenn Dich diese Erkenntnis weder mit dem Herzen, noch mit dem Verstand durchdringt in Wort und Tat, dann erlebst du ständig gleiches mit anderem Gesicht, gleiches mit anderen Menschen, an anderen Orten, bis du erkennst.

So lebe Dein Leben Weise und fühle, was du wirklich brauchst um allein erfüllt zu leben. Wenn Du Dir das selbst gibt, wirst Du nicht um Erfüllung bei anderen bitten, sondern Liebe als das erleben, was sie ist, weil Du selbst Liebe bist und im täglichen Leben ein Licht für Dich und das, was Dir dann begegnet. -Lennart Cole-

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Cowboy und Indianer -ein Lustvolles Spiel-

Lennart Cole Buchprojekte bis 2025

Bedeutungslos wichtig